Systemische Familienaufstellungen
nach Idris Lahore
Die Systemische Arbeit einmal anders betrachtet
Bestimmte systemische Techniken, die Bewegung der Seele und des Atems des Geistes, die seit Jahrhunderten in allen traditionellen Gesellschaftsformen angewandt werden, wurden von Idris Lahore an das westliche Publikum mit seinen heutigen Bedürfnissen angepasst. Er integriert die Kenntnisse und Praktiken aus den Arbeiten von B. Hellinger, I. Sparrer und M. V. von Kibéd. Diese sehr kraftvolle und effiziente Mediationsarbeit betrachtet die Probleme des Individuums aus systemischer Sicht.
Eine sanfte und wohlwollende Arbeit
Arbeitet der Mediator auch an der Problematik einer bestimmten Person, hilft er gleichzeitig all jenen, die durch das Familiensystem, das Beziehungsgeflecht oder das berufliche und therapeutische Umfeld mit dem Klienten in Verbindung stehen. Eine beispiellose Ethik und eine wohlwollende Sanftheit im Dienst einer tiefen inneren Wirkung sollten bei dieser Arbeit immer festzustellen sein. Der Verhaltenskodex kann bei Interesse ausgehändigt werden.
Dank den Familien- und Systemaufstellungen
in folgenden Bereichen klarer sehen und eine bessere Lösung finden für
  • Beziehungsprobleme
  • Paarkonflikte
  • Probleme mit Eltern oder in der Familie
  • berufliche Probleme
  • psychische Schwierigkeiten
  • Gesundheitsprobleme
Seinem Leben eine neue Richtung geben lernen…
Normalerweise denken wir, dass die Dinge, die uns geschehen unsere Schuld sind oder auf unseren eigenen Fehler zurückzuführen sind. Wenn wir etwas tun, was wir nicht wollten oder etwas nicht tun, was wir tun wollen erfahren wir durch die Familienaufstellungen und Euphonischen Darstellungen, dass die Ereignisse in unserem Leben nicht auf uns selbst zurückzuführen sind, sondern mit dem Einfluss anderer Familienmitglieder zusammenhängen, durch das, was sie getan oder vernachlässigt haben. Manchmal haben wir diese Vorfahren noch nicht einmal gekannt. In der Aufstellungsarbeit wird solch eine Verbindung eine „Verstrickung" genannt: Man ist mit einem Mitglied aus seinem Familiensystem verstrickt.
Die Einflüsse ans Licht bringen
Die Einflüsse von anderen Mitgliedern seines Familiensystems kann man nur schwer direkt in der Familie beobachten, sie können jedoch die Ursache sein für schwere körperliche Krankheiten oder psychische Störungen wie Krebs oder Depression, oder sogar für wiederholte Unfälle, Misserfolge oder Schwierigkeiten. Die Arbeit der Euphonischen Darstellungen oder Familien- aufstellungen bringen diese Verbindungen ans Licht und zeigen die möglichen Einflüsse auf uns selbst, auf bestimmte Familienmitglieder oder Vorfahren.
Made on
Tilda